Anerkannte Heimbildungsstätte des Landes Brandenburg

Datenschutzerklärung

Websitebetreiber / Verantwortlich im Sinne der DSGVO:
Frauenbildungsstätte Franzenhof e.V.
Franzenshof 1
16269 Wriezen
Tel: 033456 - 71522
Mail: info@franzenhof.de
Vertretungsberechtigter Vorstand: Christiane Dietrich

Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten
Wir verarbeiten personenbezogene Daten grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Website sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Als personenbezogene Daten gelten sämtliche Informationen, welche dazu dienen, Ihre Person zu bestimmen und welche zu Ihnen zurückverfolgt werden können - also beispielsweise Ihr Name, Ihre E-Mail - Adresse und Telefonnummer.

Wir verarbeiten personenbezogene Daten nur nach ausdrücklicher Erlaubnis der betreffenden Nutzer und unter Einhaltung der geltenden Datenschutzbestimmungen.

Die Verarbeitung findet ausschließlich in der Europäischen Union statt.

Kontaktaufnahme über das Anmeldeformular / Umgang mit Kontaktdaten
Nehmen Sie mit uns als Websitebetreiber durch die angebotenen Kontaktmöglichkeiten Verbindung auf, werden Ihre Angaben gespeichert, damit auf diese zur Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Anfrage zurückgegriffen werden kann.

Wir verarbeiten personenbezogene Daten wie E-Mail-Adresse, IP-Adresse, Vorname, Nachname, Wohnort, Postleitzahl, Telefonnummer und Inhaltsangaben aus dem Anmeldeformular.

Ohne Ihre Einwilligung werden diese Daten nicht an Dritte weitergegeben.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung
Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten und der Logfiles ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Zweck der Datenverarbeitung
Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung der Website an den Rechner des Nutzers zu ermöglichen. Hierfür muss die IP-Adresse des Nutzers für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben.

Die Speicherung in Logfiles erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Website sicherzustellen. Zudem dienen uns die Daten zur Optimierung der Website und zur Sicherstellung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Daten die gespeichert werden:
(1) IP-Adresse des Nutzers (anonymisiert)
(2) Datum und Uhrzeit des Aufrufs
(3) Name der abgerufenen Datei
(4) Meldung über erfolgreichen Abruf
(5) übertragene Datenmenge
(6) Websites, von denen das System des Nutzers auf unsere Internetseite gelangt
(7) Betriebssystem des Nutzers
(8) Typ des Browsers und verwendete Version

Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.

Verwendung von Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.
Unsere Webseite verwendet kein Cookies.

Datenlöschung und Speicherdauer
Die Speicherdauer der Logfiles ist 6 Wochen.

Aus datenschutzrechtlichen Gründen werden der Hostname bzw. die IP-Adresse des Clients, der die Website aufruft, in den LOG-Files anonymisiert.
Die personenbezogenen Daten der betroffenen Person werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt.
Eine Speicherung kann darüber hinaus erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen der Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde.

Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht.

Sofern Ihr Wunsch nicht mit einer gesetzlichen Pflicht zur Aufbewahrung von Daten (z. B. Vorratsdatenspeicherung) kollidiert, haben Sie ein Anrecht auf Löschung Ihrer Daten.

Rechte der Nutzer / Widerspruchsrecht
Werden personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet, sind Sie Betroffener i.S.d. DSGVO und es stehen Ihnen folgende Rechte gegenüber dem Verantwortlichen zu:

Rechte auf Auskunft (Art. 15 DSGVO),

Rechte auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO),

Rechte auf Löschung (Art. 17 DSGVO),

Rechte auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO),

Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde (Art. 77 DSGVO).

Wenn Sie eine Berichtigung, Sperrung, Löschung oder Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten personenbezogenen Daten wünschen oder erteilte Einwilligungen widerrufen möchten, wenden Sie sich bitte an folgende E-Mail-Adresse:

info@franzenhof.de